Presse

Bitte schreiben Sie bei Presseanfragen einfach eine E-Mail an Romy Jaster und David Lanius auf info@forum-streitkultur.de.

Zum Forum für Streitkultur

Das Forum für Streitkultur wurde im Januar 2017 in Berlin gegründet. Damals wurde deutlich, dass sich mit der öffentlichen Debatte um die Brexit-Abstimmung in Großbritannien, dem Präsidentschaftswahlkampf in den USA und dem Aufstieg der AfD in Deutschland die Streit- und Debattenkultur nahezu global verändert.

Als Reaktion auf diese Veränderung unternehmen wir gezielt Schritte, die (mittel- bis langfristig) die Qualität von Streitgesprächen und Debatten verbessern werden. Dabei greifen wir unter anderem zu den folgenden Mitteln:

  • Wir ergründen an verschiedenen Universitäten und Forschungseinrichtungen über unterschiedliche Disziplinen hinweg die theoretischen Grundlagen für konstruktives Streiten (zum Beispiel am DebateLab des KIT).
  • Wir erproben verschiedene Techniken zum konstruktiven Streiten mit unterschiedlichen Aktionen im Rahmen des Streitlabors.
  • Wir geben Workshops zu Themen wie konstruktive Gesprächsführung, Argumentieren mit Andersdenkenen und Argumentieren mit Rechtspopulisten.
  • Wir analysieren aktuelle politische Debatten und rekonstruieren gesellschaftsrelevante Argumentationen wie beispielsweise das AfD-Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017.

Zudem versuchen wir selbst konstruktiv an der gesellschaftlichen Debatte teilzunehmen.

Aktuelle Medienauftritte

David Lanius
In der Neuen Zürcher Zeitung widerlegte David Lanius in einer Replik die Behauptungen Manuel Müllers, Fake-News seien kein Problem.
David Lanius
Im ZDF Heute Journal gab David Lanius seine (sehr komprimierte) Einschätzung zu pauschalen Rassismus-Vorwürfen gegenüber Susanne Schröters Konferenz „Das islamische Kopftuch – Symbol der Würde oder der Unterdrückung?“. Die Kernaussage: „Rassismus müssen wir als (strukturelles) Problem unserer Gesellschaft anerkennen. Ob ein Rassismus-Vorwurf im konkreten Fall sinnvoll und begründet ist, muss jedoch immer diskutiert werden können.“
David Lanius
Im Tagesthema des RBB Kulturradio sprach David Lanius mit der Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele über gute Streitkultur. Gemeinsam mit dem Moderator Frank Rawel diskutierten sie über die Frage, wie es um unsere Streitkultur bestellt ist und wie man sie verbessern könnte.
David Lanius
Unsere zehn Regeln für eine gute Debatte sind in der neuen Ausgabe des bpb-Magazins als Poster erschienen. Es kann kostenlos auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung bestellt werden.
David Lanius
„Wir brauchen generell eine Stärkung des kritischen Denkens“ – das fordern wir in unserem Buch Die Wahrheit schafft sich ab: Wie Fake News Politik machen. Im Interview mit dem Portal wissenschaftskommunikation.de erklären wir nochmal auf den Punkt, warum sich Fake News so rasant ausbreiten und was man dagegen tun kann.
David Lanius
Guter Streit kann enorm bereichernd wirken – im Privaten wie im Beruflichen. Wie? Das verraten wir im Interview mit den VDI-Nachrichten über die hohe Kunst des Streitens.
David Lanius
Welche Rolle spielt Provokation im öffentlichen Diskurs? Wann ist sie legitim? Und wann nicht? Diese Fragen beantwortet David Lanius im Interview auf NDR.
David Lanius
In der Februar/März-Ausgabe des enorm-Magazins geht es um dem Wert des Streitens. Und darum, wie Streit gelingt: Mit einem Interview von David Lanius und unseren zehn Regeln für eine gute Debatte.
David Lanius
In diesem Podcast hilft Romy Jaster Daniela Schmidt vom MDR die Demokratie zu retten – also, das heißt, sie hilft ihr dabei, sich auf ein Gespräch mit einem Politiker vorzubereiten. Und das ist ja immerhin der erste Schritt.
David Lanius
Die Methoden der AfD sind perfide – zum Beispiel, wie sie gegen Kritiker hetzt. Am Umgang mit der AfD scheiden sich daher die Geister. Lohnt sich das Gespräch mit ihren Vertretern? Darüber hat David Lanius mit Eva-Maria Lemke in der Abendschau gesprochen.
David Lanius
Die taz wollte von Romy Jaster wissen, was bei Diskussionen regelmäßig schief läuft. Hartmut Rosa haben sie auch gefragt. Hier ist der Artikel.
David Lanius
In der Tagesschau gab David Lanius ein Interview zum Thema „Konstruktiv streiten“. Anlass des Gesprächs war das ZEIT ONLINE-Projekt „Deutschland spricht“.
David Lanius
Die meisten Menschen wollen in einer Diskussion recht behalten. Was man sonst noch so für Diskussionsziele verfolgen kann und warum Streitgespräche keine Kämpfe sein müssen, erklären wir auf ZEIT ONLINE; kurz und knackig zusammengefasst von Romy Jaster in diesem Video.
David Lanius
Viele halten es für Schicksal, ob eine Debatte eskaliert. Dabei kennt die Forschung Verhaltensweisen, die jedes Gespräch besser machen. Auf ZEIT ONLINE stellen wir zehn Regeln für eine gute Debatte vor; Romy Jaster erklärt sieben von ihnen im Video.
David Lanius
David Lanius spricht im Interview der Lautschrift, mit welchem Ziel er 2007 die Studierendenzeitung gegründet hat. Dazu gibt es einen Bericht der Mittelbayerischen Zeitung, wie sich die Zeitung im Lauf der Jahre verändert hat.

Auswahl an Referenzen

Forum für Streitkultur: Offene Gesellschaft

Forum für Streitkultur: Zentrum für International Friedenseinsätze

Forum für Streitkultur: Kleiner Fünf

Forum für Streitkultur: INKOTA

Forum für Streitkultur: Green European Foundation

Forum für Streitkultur: Vodafone Stiftung